Mentalcoaching

MentalCoaching ist eine effiziente Methode zur Steigerung der persönlichen Leistungsfähigkeit. Diese Methode steigert die Lebensqualität und richtet sich an „gesunde“ Menschen, die ihre persönliche Lebenssituation eigenständig meistern. Im Mittelpunkt des MentalCoachings liegen die Ziele und Ressourcen der zu Begleitenden Menschen in den Lösungen von Anforderungen und Aufgaben.
Coaching zur Optimierung der eigenen mentalen Kompetenz nehmen vor allem Leistungssportler und Berufstätige in Führungspositionen in Anspruch.

MentalCoaching folgt einem klaren und kontinuierlichen Prozess:

  • Aktuelle Ist-Analyse und gemeinsame Definition der Ziele des Coachings
  • Das maßgeschneidertes Coaching Konzept erstellen
  • regelmäßige Coachingeinheiten (mindestens 5 Sitzungen) und Erfolgskontrolle
  • Schritte der Umsetzung im Alltag aktivieren
  • tägliche Anwendung einfacher mentaler Techniken


Meine relevanten Ausbildungen für MentalCoaching:

  • Lehramtsstudium Sport - Universität Graz (1975-1981)
  • Landesschilehrer  - ÖSLV (1978/79)
  • Staatlich geprüfter Tennislehrwart  - Bundesanstalt f. Leibeserziehung (1980/1981)
  • Spielpädagogik  - AGB (1981-1983)
  • Feldenkrais – Dr.Rabl-Gorris (1984)
  • Gestaltpädagogik – Päd.Institut Steiermark (1985-1989)
  • Psychotherapie (Dynamische Gruppenpsychotherapie) - ÖAGG Arbeitskreis für Gruppendynamik und Gruppentherapie (1990-1997)
  • Bewegungs- und Tanztheater  - Teatro del sole, Artustheater (1985-1990)
  • NLP Master Practitioner ÖTZ-NLP (1993)
  • Autogenes Training (2000)
  • Lehrgang "Sportpsychologie" (2005) ÖBS

zurück | TOP | Home | Anfrage